Poolbau

Von der Planung bis zur perfekten Fertigstellung

Hofer Pools – der richtige Partner für Poolbau

Wir garantieren Ihnen exzellenten Service gepaart mit kompetenter Beratung.

Ihr kompetenter Pool-Profi

Als mittelständisches Unternehmen, das sich seit knapp zehn Jahren auf Poolberatung/–bau und seit über 20 Jahren auf Gartengestaltung spezialisiert hat, bieten wir Ihnen alle Varianten des modernen, professionellen Poolbaus an.

In Kooperation mit Hofer Gartenzwerg betten wir Ihren Pool in ein attraktives, ansprechendes grünes Umfeld so ein, dass das Gesamtbild begeistert.

Unser Markenzeichen ist die individuelle, persönliche Beratung.

Ihre Ziele für Ihre Poollandschaft stehen bei uns im Mittelpunkt.

Sie sagen uns, was Sie sich vorstellen und dort, wo Sie sich noch nicht sicher sind, erarbeiten wir mit unserem systematischen Fragenkatalog die Antworten.

Vertrauen Sie dem Poolspezialisten

Wir garantieren Ihnen exzellenten Service gepaart mit kompetenter Beratung. Für Sie ist der Bau Ihres Pools ohne Stress, wir übernehmen alle Belange bis zur vollständigen Fertigstellung Ihrer neuen Wohlfühloase nach dem Konzept:

Ein Ansprechpartner für alles!

Ein guter Pool hält locker über 40 Jahre – es ist eine Investition fürs Leben. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihr unverbindliches erstes Beratungsgespräch.

Sie werden sehen, dass neben der Fachkenntnis unser persönlicher Service überzeugt und Sie sich bei uns wohlfühlen.

Individuelle Pools für fast jeden Geldbeutel

Preisklasse 1:

bis ca. 20.000,– Euro: Dazu zählen Poolsysteme als Aufstellbecken über dem Boden mit begrenzter Größe (6×3 Meter bis ca. 18.000 Liter Fassungsvermögen) und begrenzter Qualität.

Preisklasse 2:

bis ca. 45.000,– Euro: Dazu zählen Einbaupools (in die Erde) in gehobener Qualität, die eine ähnliche Größe wie Preisklasse 1 aufweisen, aufgrund des Einbaus jedoch form- und strukturbezogen mehr Varianten bieten.

Preisklasse 3:

bis ca. 120.000,– EUR (nach oben offen, mit allen Raffinessen) Preisbestimmend sind dabei Größe, automatische Techniken, Sondereinbauten und das Ambiente rund um den Pool an sich.

Bereit für einen Pool? Lassen Sie uns gemeinsam Ihren Traumpool planen

Hofer Pools garantiert Ihnen:

R

Langjährige Erfahrung mit zahlreichen erfolgreichen Referenzbeispielen

R

Rundum-Service mit kundenorientierter Flexibilität

R

Komplettangebot für die gesamte Poollandschaft

R

Neutrale, poolsystemunabhängige Beratung (keine Poolexklusivität) mit hohem Qualitätsanspruch

R

Festpreis- und Bestpreisangebot und damit Preisverlässlichkeit

R

Zentrale Bauleitung und Überwachung aller beteiligten Lieferanten mit einem Ansprechpartner

R

Garantien auf alle wichtigen Arbeiten und Teile

So finden Sie Ihre professionelle Poollösung und Ihren Poolieferanten in 5 Schritten:

Schritt 1: Surfen Sie im Internet und suchen Sie sich so viel wie möglich Bilder zu Poollandschaften, die Ihnen gefallen.

Schritt 2: Achten Sie beim Surfen darauf, wer diese Poollösungen anbietet und schaffen Sie sich so einen Überblick über die Anbieterlandschaft und die Möglichkeiten.

Schritt 3: Bestellen Sie sich bei den Anbietern, denen Sie vertrauen, weiteres Material und Kataloge. Poolprofis wie Hofer Pools bieten auch einige Poollösungen live zum Ausprobieren – besuchen Sie uns mit Badekleidung und hüpfen Sie ins frische Nass (bringen Sie gern Ihre Kinder mit)!

Schritt 4: Sprechen Sie Besitzer von Pools auf deren Erfahrungen an und komplettieren Sie so Ihr Bild von der für Sie perfekten Poollandschaft.

Gleichen Sie Ihre Suchergebnisse mit folgenden Fragen ab:

  1. Wie viele Personen nutzen den Pool regelmäßig?
  2. Was soll der Pool vorwiegend leisten (Kinderspaß, Sport treiben,…)?
  3. Wie soll der Pool darüber hinaus Ihre Lebensqualität erhöhen?
  4. Wie soll der Pool zu Ihrer Erholung und mehr Wohlbefinden beitragen (Massagedüsen,…)?
  5. Wie soll die Poollandschaft bezüglich Umweltbelastung und Wasserreinheit beschaffen sein?
  6. Wie wichtig ist Ihnen Status und Luxus beim Poolendergebnis?
  7. Wieviel möchten Sie maximal investieren und wieviel Aufwertung bedeutet der Pool für Ihre Immobilie?

So finden Sie Ihren idealen Poolanbieter!

Sie erkennen hervorragende Poolanbieter meist schon im ersten Telefonat oder persönlichen Gespräch vor allem daran, ob sie Ihre Ziele und Erwartungen professionell herausarbeiten, erkennen und kompetent in der Poollösung umsetzen können. Führen Sie dabei stets 2-3 Anbietergespräche, um für Sie den besten Partner zu finden. Wir hoffen, Hofer Pools ist in Ihrer engeren Auswahl mit dabei.

Die meisten hochwertigen Einbau-Poolanlagen, die Hofer Pools verbaut, liegen zwischen 30.000 und 80.000 Euro inklusive bequemer Technik, die in der laufenden Pflege unterstützend wirkt.

Poolanlagen können im Wesentlichen aus folgenden Elementen bestehen:
  1. Aufbau und Form
  2. Randsteinvarianten
  3. Einstiegsvarianten (Treppen/Leitern)
  4. Heizsysteme
  5. Abdeckungssysteme
  6. Technik für Wasser/Wasserpflege und deren Verbau
  7. Beleuchtungssysteme (Stimmungsbeleuchtung)
  8. Attraktion (Schwalldüsen, Gegenstromanlagen, Rutschen, Sprungbretter, Whirlpool- und Massagefunktionen usw.)
  9. Farbauswahl
  10. Überlaufsysteme
  11. Duschen und sonstiges Ambiente-Zubehör inklusive Solaranlagen
  12. Reinigungssysteme/Roboter
Achten Sie bei Ihren Überlegungen immer darauf, dass ein Pool nicht viel, aber ausreichend „Raum“ benötigt, andere im Umfeld ggf. berührt (Lärm)  und auch rechtliche Aspekte zu beachten sind. Wir beraten Sie dazu gern.

Welche Verbau-Varianten gibt es bei modernen Poolanlagen?

 

Hier unterscheiden wir im Wesentlichen vier Struktur-Varianten (aus was ist der Pool gebaut?):

  1. Fertigbecken in einem Stück mit der erforderlichen Verrohrung und Zusatzausstattung, die der Kunde bestellt hat.
  2. Styroporstein mit Betonverfüllung: Die Poolwand wird ausbetoniert und der Poolboden wird mit Ausgleichsmasse veredelt.
  3. Kunststoffwandbecken: Das Poolbecken wird in Polypropylen-Einzelstücken geliefert und hat bestimmte Formvarianten.
  4. Stahlwandbecken: Der Pool besteht aus einer Betonplatte und Stahlwänden, die zusätzlich mit Kunststoff beschichtet sind. Die Innenhülle besteht aus Folie.

Hauptvorteile der Variante 1 

–        Flexibilität in der Gestaltung

–        Fest installierter Beckenkörper

–        Keine Folie, somit keine Schwachstelle in punkto Undichtheit oder Farbveränderung

–        hundertprozentige, feste Struktur und 20 Jahre Garantie

–        Rückbaubar

–        leicht zu reinigendes Material

–        Optische Highlights wie eine freischwebende Treppe

–        aus Überlauf und Skimmersystem bestellbar

–        Kurze Bauzeit

.        Für versierte Handwerker zur Mithilfe ideal geeignet.

Hauptvorteile der Variante 2: 

  • Flexibilität in der Gestaltung.
  • Fest installiert und aufwändig rückbaubar.
  • Für versierte Handwerker zum Selbstbau ideal geeignet.
  • Günstiger Materialwert, allerdings bei Fremderstellung in den Gesamtkosten vergleichbar mit den beiden anderen Varianten.

Hauptvorteile der Variante 3:

  • Für den versierten Handwerker, auch zum Selbstaufbau geeignet.
  • Mit relativ wenig Aufwand rückbaubar.
  • Eine gewisse Erfahrung in der Aufstellung ist jedoch nötig, da die Einzelkunststoffelemente verschraubt und optimal ausgerichtet werden müssen (komplexer).

Hauptvorteile der Variante 4:

  • Für den versierten Handwerker, auch zum Selbstbau geeignet.
  • Mit relativ wenig Aufwand rückbaubar.
  • In runder oder ovaler Form sind die Stahlwandbecken günstiger als Variante 1 und 2.

Ihr Pool – eine hygienisch reine Oase des Wohlgefühls.

 

Welche verschiedenen technischen Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

  1. Manuelle Gruppe: 

Hier wird regelmäßig, ca. ein- bis zweimal die Woche, Chlor (alternativ Aktivsauerstoff) manuell über die Wasseroberfläche eingefüllt. Bei dieser Gruppe müssen Sie regelmäßig den pH-Wert (ph+/ph-) kontrollieren (ca. einmal pro Woche).

  1. Halbautomatische Gruppe (kontrollierte Automatik):  

Hier laufen im Hintergrund selbständig Geräte, die den Wasserhaushalt überwachen und regeln. Das Gerät misst und leitet nach Messung Flüssigchlor (alternativ Aktivsauerstoff) in das Wasser ein. Natürlich nicht komplett vollautomatisch – ein kleiner Anteil an Restpflege der Systeme und Substanzkontrolle bleibt Ihnen als Aufgabe.

  1. Vollautomatische Gruppe:
      • Durch Elektrolyse: Salz wird in Chlor umgewandelt. Hier müssen Sie ca. einmal jährlich Salz zugeben. Für Sie bleibt lediglich die regelmäßige Kontrolle des pH-Werts (ca. alle 2 Monate).
      • Durch UV-Verfahren: Über UV-Licht werden die Bakterien abgetötet. Man braucht hier keine Zusätze, das Wasser ist komplett chlorfrei und es bleibt wieder nur die Kontrolle des pH-Wertes – ein äußerst praktisches und umweltfreundliches Verfahren.

Eine gewisse Selbstverantwortung der Wasserkontrolle und –hygiene ist immer notwendig. Je automatischer das Verfahren, desto weniger müssen Sie regelmäßig selbst erledigen, aber desto teurer ist in der Regel die Anschaffung.

Welches Verfahren für Sie ideal ist, finden wir gerne in einem Beratungsgespräch heraus. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Hofer-Pools empfiehlt Ihnen Pool Variante 1 oder 3, weil sie bezüglich Struktur und Flexibilität mehr bieten. Wir ziehen dabei Kunststoff- den Stahlvarianten vor, da die Struktur fester ist, trotzdem aber die Flexibilität und Einfachheit im Aufbau bleibt.

Welche dauernden Pflegemaßnahmen bringt ein Pool mit sich?

 

Ein Pool soll vor allem Spaß bereiten. Doch um Spaß zu ernten, ist ein wenig regelmäßige Zeit- und Geld-Investition nötig.

 

  1. Was muss ich regelmäßig bei meinem Pool kontrollieren?
    1. Wasserstand: Über Auge und Sichtprüfung
    2. pH-Wert: Durch Messstäbchen oder elektronisches Messgerät
    3. Chlorgehalt: Durch Messstäbchen oder elektronisches Messgerät
    4. Flüssigsauerstoff: Als Alternative zur Chlordesinfektion, durch Messgerät oder elektronisches Messgerät
    5. Algenwert: Durch Messstäbchen oder elektronisches Messgerät
    6. Wasserhärte: Beim Wasserwirtschaftsamt abzufragen, ggf. beim Befüllen des Pools einen Zusatz einfüllen, der den Kalkansatz verhindert.
    7. Den Kartuschenfilter je nach Bedarf reinigen

 

  1.  Mit einem Kescher, Bürste oder Saugbürste können Sie groben Schmutz beseitigen (z. B. Laub) und die Poolinnenwand reinigen. Dieses klassische, manuelle Reinigen lässt sich aber auch durch einen automatischen Poolreiniger, der Boden und Wand reinigt, ersetzen.

 

Die Kosten des laufenden Pool-Betriebs beziehen sich somit auf Filtrierung, Desinfektion, Reinigung, Strom (Wärme), Wasser (nur ca. alle drei Jahre neu) und Reparatur/Wartung. Je mehr Sie regelmäßig auf Ihren Pool Acht geben, desto weniger Kosten durch Reparatur/Wartung und Instandsetzung fallen an.

Wie gestalten Sie Ihre Poolumgebung?

Jeder Pool ist nur so schön, wie sein Umfeld es zulässt. Der Kreativität und den Möglichkeiten, das Ambiente eines Pools zu gestalten, sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Hier einige Anregungen dazu:
  • Achten Sie auf einen ausreichenden Bewegungsbereich im direkten Außenbereich des Pools, insbesondere rutschfeste, schmutzmindernde Gehwege (Platten).
  • Gestalten Sie einen Sauberkeitsraum mit Dusche für das Betreten und Verlassen des Poolbereichs.
  • Achten Sie auf den richtigen Standort des Pools mit optimaler Sicht, einer idealen Hausentfernung, mit dem richtigen Sonnenstand, mit ausreichender Entfernung zu Nadelbäumen,…
  • Beachten Sie, dass die Bepflanzung im direkten Umfeld zum Pool nicht nur auf die Attraktivität der Poolanlage großen Einfluss hat, sondern auch bezüglich der einfachen Reinigung, Hygiene und Praktikabilität entscheidend ist.
  • Beachten Sie den Abstand zu Nachbarn und die möglichen Lärmbelästigungen (ggf. auch regionale rechtliche Bestimmungen).

Es bedarf nicht viel, um einen Pool schön und professionell in die Umgebung einzubetten. Gerade hier hat Hofer Pools durch die langjährige Erfahrung im Gartenbau in der vereinten Kompetenz einen großen Pluspunkt.

Melden Sie sich gern und wir machen für Sie den idealen Plan für Ihren Pool-Garten!

Je automatischer Ihr Poolsystem arbeitet (siehe Seite x), desto weniger müssen Sie manuell kontrollieren, da die Messgeräte dies für Sie erledigen und je nach Automationsgrad kontrolliert gegensteuern.

Springen Sie stets in wohl temperiertes Wasser!

 

Um das Wasser des Pools je nach Wetterbedingungen optimal zu wärmen, bieten sich folgende Wärmesysteme an:

 

  1. Durchlauferhitzer: Ein über Strom gespeistes, anfangs günstiges, im Lauf der Zeit jedoch teuerstes Verfahren.
  2. Wärmetauscher: Ein an die Hausheizung gekoppeltes Wärmesystem, das über den Heizkreislauf das Poolwasser mit wärmt.
  3. Solarmatte/Solarheizung: Hier wird das Poolwasser über ein auf dem Dach eines angrenzenden Gebäudes angebrachtes Solarsystem (schwarze Schlauchmatte) aufgewärmt. Ein System mit Abhängigkeit von der Sonnenintensität (schwankende Wassertemperaturen) und mit höheren Anschaffungskosten, aber kaum laufenden Kosten verbunden.
  4. Luftwärmepumpe: Das Wasser wird durch einen Kessel gepumpt. Durch hohen Druck wird das Wasser erwärmt.

 

Variante 4 ist dabei das beste und effektivste Wärmesystem (bezüglich Anschaffung/Betrieb) – ein System auf Dauer. Hier haben Sie immer die Wärme, die Sie haben wollen. Wetterunabhängig.

Ob und wie Sie Ihr Hauswärmesystem an das Poolsystem anschließen können und welches Verfahren für Sie bezüglich Preis/Leistung das Beste ist, analysieren wir gerne für Sie anhand Ihrer individuellen Situation.

 

 

Ihr wertvoller Pool will vor Umwelteinflüssen optimal geschützt werden

 

So erhalten Sie die Schönheit und Strahlkraft Ihrer Poolinvestition durch folgende Schutzsysteme:

  1. Luftpolsterfolie: Diese Folie wird manuell oder maschinell über das Wasser gezogen, ist aber nicht betretbar und damit auch nicht kindersicher.
  2. Lamellenabdeckung: Manuell oder maschinell bietet es den Vorteil, dass es begehbar ist. Man unterscheidet hier Unterflur- (Rolle im  Wasser) und Oberflursysteme (Rolle über Wasser), eine rein optische Unterscheidung.
  3. Winterabdeckung: Ist zusätzlich zu den ersten zwei Arten empfehlenswert. Hält jeglichen Schmutz ab. Liegt überall dichter auf.
  4. Stangenabdeckung: Dieses manuelle Schutzsystem ist belastbarer als die Luftpolsterfolie, jedoch sehr aufwändig im Öffnen und Schließen.
  5. Überdachungen (Festinstallationen): Meist auf Schienensystemen manuell oder maschinell bewegbar.

Die ersten drei Schutzarten sind alternativ als Minimum anzusehen, da neben der Schutzfunktion sonst auch die Wärme des Wassers bei kälterem Umfeld zu stark entweicht.

Die Auswahl der richtigen Abdeckung hängt davon ab, welches Budget Ihnen zur Verfügung steht und wie Sie den Pool wie lange im Jahr nutzen möchten (Länge der Poolsaison).

Gerade für Schutz- und Abdeckungssysteme wird oft unnötig viel Geld ausgegeben. Damit Ihnen das nicht passiert, empfehlen wir Ihnen die Schutzsystemanalyse von Hofer Pools.

Ihr Traumpool und damit mehr Lebensqualität und Freude ist nur ca. 5-8 Tage* (übliche Bauzeit) von Ihnen entfernt.

Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihren Traum zu besten Konditionen zu verwirklichen.

*plus ein Vorlauf von ca. 2-3 Wochen

 

Referenzobjekte Poolbau von Hofer Pools

Moderner Badespaß in Hohenbrunn

Poolprojekt inkl. Außenraumgestaltung | 2018     | Was gibt es schöneres, als eine entspannte Abkühlung im eigenen Badetempel zu genießen, während die anderen bei schweißtreibenden Temperaturen genau diese suchen? - Genau das haben sich wahrscheinlich viele...

mehr lesen

Poolbau am Chiemsee

Umsetzung eines Poolprojekts am Chiemsee Fertigbecken in Polypropylen 3,5 x 10 x 1,4 m mit hoher Poolhalle, freitragender Treppe und Sitzbank, Schwalldusche, sowie Gegenstromanlage und automatischer Rollladenabdeckung inklusive Ausführung der Liegefläche   -Link...

mehr lesen

Poolbau in Puchheim

Umsetzung eines Poolprojekts in Puchheim Fertigbecken in Polypropylen 3,5 x 8 x 1,4m mit halbhoher Überdachung Evolution E1 Gartengestaltung mit Tiefgarten und Liegefläche

mehr lesen

Poolbau in Olching

Umsetzung eines Poolprojekts in Olching Poolstruktur mit ausbetonierter Schalung und Folienauskleidung 3 x 6 x 1,2 bis 1,5m Automatisches Terassendeck (Pooldeck mit Holzimitationsauflage) Terassenneubelegung Treppensanierung

mehr lesen

Poolbau in Grünwald

Umsetzung eines Poolprojekts in Grünwald Poolstruktur Beton mit 1,5mm Folie 3 x 7 m mit Oberflurabdeckung Terassenerneuerung Rasenneuanlage

mehr lesen

Poolbau in Gröbenzell

Umsetzung eines Poolprojekts in Gröbenzell Poolstruktur mit ausbetonierter Schalung 3 x 7 x 1,4 m mit Luftpolsterfolie inklusive komplette Gartengestaltung und Terassenüberdachung

mehr lesen

Poolbau in Gröbenzell

Poolprojekt in Gröbenzell Fertigbecken in Polypropylen 3,5 x 7 x 1,5 m mit Überlaufrinne und freitragender Treppe und Sitzbank Halbhohe Überdachung Evolution E 1 komplette Gartengestaltung

mehr lesen

Poolbau in Germering

Poolprojekt in Germering mit ausbetonierter Schalung mit 1,5 mm Folie und eingemauerter Treppe 4 x 7 x 1,4 m inkl. komplette Gartengestaltung

mehr lesen

Poolbau in Eichenau

Umsetzung eines Poolprojekts in Eichenau Poolstruktur mit ausbetonierter Schalung und Folienauskleidung halbhohe Überdachung mit Solarmotor inklusive komplette Gartengestaltung

mehr lesen

Hofer Pools – Ihr sympathisch-kompetenter Pool-Experte in Olching  bei München! – Tel: 08142 – 650 4562